Unser Tagesablauf


Unser Tagesablauf ist den Bedürfnissen der Kinder angepasst und gestaltet sich individuell.

Wir machen den Tag für die Kinder nicht an Uhrzeiten fest, sondern an immer wiederkehrenden Situationen bzw. Ritualen und Abläufen, da diese für die unter Dreijährigen greifbarer und einfacher zu verstehen sind.


Essen als Ritual
Essen als Ritual

Das Essen dient als immer wiederkehrendes Ritual. Hier dürfen sich die Kinder selbst bedienen. Anfangs ist es eine Herausforderung, die zur Routine wird. Wir legen großen Wert auf selbstständiges Handeln. Dazu gehört auch Brot schmieren, Glas einschenken oder Essen schöpfen. Der Stolz und die Freude ist den Kindern förmlich ins Gesicht geschrieben, wenn sie das alleine schaffen.


 

 

Das Brot selbst zu schmieren bedeutet für Kinder unter drei eine große Anstrengung und fordert Konzentration.

Eine echte Höchstleistung!


Waschen und Lernen zugleich
Waschen und Lernen zugleich

Das Waschen im Bad ist ebenso ein tägliches Ritual.

Hierzu gehört aber auch der Umgang mit dem Material: Wasser. Die Kinder experimentieren, beobachten und entdecken, was man mit Wasser alles machen kann. Zusätzlich zur Pflegezeit.